∞ Landschaft 1-35

„Landschaften – unendlich“

In einer Reihe von kleinformatigen Bildern mit den Maßen 30 x 30 cm erkundet die Künstlerin das Verhältnis der Linie zum Raum.

Dabei ist die Linie niemals eine stringente Gerade, sondern entwickelt sich aus der freien Führung der Hand, die zart über die Leinwände gleitet und in unzähligen fließenden Bewegungen aus dem Handgelenk heraus fein verästelte Bögen und Schwünge generiert. Diese scheinen auf dem nahezu monochrom wirkenden Malgrund in die unendliche Tiefe des Bildraums einzudringen oder aus ihm herauszutreten.

Ergo handelt es sich niemals um grobe, breite Linien, sondern um zerbrechlich wirkende Liniengeflechte, die als silbrig-weiße fadenähnliche Strukturen auf den Leinwänden sichtbar werden. Diese schimmern, verschiedenste Nuancen im Helligkeitswert aufweisend, in dunklen Varianten von Rot, Rotbraun, Violett, Blau und beigemischtem Schwarz.

Die meist gekräuselten Verlaufsspuren der Linie präsentieren sich formal äußerst vielgestaltig; ihre Strukturen verändern sich stetig.

Von vereinzelten sensiblen Strichen, die sparsam platziert auf der Leinwand schweben über punktuell kumulierende Linienknäuel bis zu all-over gesetzten Strukturfeldern, die den gesamten Bildraum wie ein Algenmeer erfüllen, findet der Betrachter alle möglichen Formen. Manchmal lassen sie Organisches wie Büsche und Sträucher assoziieren, die als Teil einer Landschaftsformation im Bilde herausgearbeitet wurden, mal ausschnitthaft angedeutete Bergrücken oder Seen, dann wiederum Wolkengebilde, Sternenformationen, geheimnisvolle Lebensformen aus der Tiefsee oder chinesische Drachen und Fabelwesen.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, denn es existieren keine klaren, eindeutigen Figurationen, dennoch finden sich aber immer wieder Formen, die einer realistischen Annäherung entsprechen und eine Ahnung von dem vermitteln, was die Künstlerin in der Natur als Prozesse des Wachstums und der Veränderung beobachtet hat.

In der seriellen Rhythmisierung korrespondieren ihre zunächst informell gebildeten  Arbeiten daher mit Anklängen an realistische Formen der Natur. Ihre Linien definieren sich als Spuren einer unwillkürlichen Bewegung, die das Innerste des begrifflich Erfahrbaren reflektiert.

Der offensichtlich introvertierte Charakter dieser kleinformatigen Arbeiten gewährt dem Betrachter Einblicke in fragile Zeugnisse einer anderen Welt. Das Aufleuchten der hellen Formen schenkt ihm einen besonderen Moment der visuellen Verzauberung.

Anke Schmich (Kunsthistorikerin)

Unter freiem Himmel

Ankunft

Weitblick

Weitblick – Blickfelder

Seit einiger Zeit schon arbeitet Anna Aßmann seriell und erschließt sich durch die differenzierten Abwandlungen eines Themas Schritt für Schritt ihre Motive.

In den Arbeiten der hier zu betrachtenden Reihe „Weitblicke“ – „Blickfelder“ expandieren Raum und Zeit zu dehnbaren Begriffen, die Natur erhält ihren eigenen ungezügelten Ausdruck, der sich auf das Ursprüngliche, Archaische reduziert: Erde, Wasser, Feuer, Licht und Vegetation.

Ihre abstrahierten Landschaftsräume sind nicht begrenzt, die Perspektive in die Ferne hinein bleibt nahezu immer offen, das Auge des Betrachters findet einen mehr oder minder weiten Horizont oder doch zumindest einen kleinen Blick in die „Unendlichkeit“, die gedankliche Ebene hinter dem Dargestellten.

Es sind malerische Dokumentationen ihrer visuell festgehaltenen Umwelt-Reflexionen, innerlich aufgenommen und intellektuell verarbeitet.

Die aus der Tiefe der Erinnerung hervorgeholten Strukturen manifestieren sich bei Anna Aßmann in teils oszillierenden, sinnlich akzentuierten Farbzonen, die in offenen Raumstrukturen nuancenreich kumulieren.

Der Betrachter erhält einen „Weitblick“ auf die vitale Natur, Licht und Farbe strömen förmlich auf den Betrachter zu und ziehen ihn in ihren Bann.

Oft wissen wir nicht, wo das Land endet, vom Meer geflutet wird oder wo der Uferbereich eines Gewässers in das fließende Element gänzlich übergeht, ebenso wenig, wo sich Wasser und Himmel vereinigen, durchdringen oder sich Aggregatzustände der Elemente verändern. Selbst die Übergänge vom Land zum Himmel gestalten sich in den Horizontlinien fließend, wie in nebeligem Dunst. Wahrhaftig scheinen alle Elemente im Fluss, in Bewegung, manchmal scheint es so, als gewährte uns die Künstlerin aus der Vogelperspektive einen Blick durch schlierige Wolkenfelder auf die Erde hinab oder sie richtet unseren Blick in die weite Ferne einer eisigen Schneelandschaft.

Das wirbelnde Wasser eines reißenden Flusses wirkt durch die Setzung ihrer Farbstrukturen in breiter Fläche mit geschwungenem, expressivem Duktus fesselnd, spontan gesetzt und unterstreicht die Bewegtheit der unruhigen Wasseroberfläche.

Die Impressionen des Lichts mit ihren unterschiedlichen Helligkeitswerten changieren permanent im Auge des Betrachters.

All diese Landschaftserscheinungen – insbesondere oberflächenspezifisch betrachtet- stellen einen Naturbezug parallel zum Informellen her: Es sind exemplarisch herausgegriffene geomorphologische und zum Teil auch meteorologische Anmutungen. Hier gelingt es mit den Mitteln der Farbe und der materiellen Strukturbehandlung die Natur so zu fokussieren, dass man meint, dem Schöpfungsakt derselben selbst beiwohnen zu können.

Manchmal verblüfft uns die Künstlerin mit strahlenden Komplementärkontrasten, andernorts werden Himmel und Erde bzw. Wasser innerhalb eines Bildes gleichermaßen von denselben Farbwerten durchdrungen.

Dann lässt sich auch die strukturelle Gestaltung der Flächen ober- und unterhalb einer Horizontlinie nur noch vage differenzieren.

Das Gefühl des Betrachtens der Natur an Ort und Stelle wird auf der Leinwand mit einem Konvolut an Farben nachempfunden, die sich über den Malgrund ergießen.

So handelt es sich bei diesen Landschaften nicht um naturgetreue Landschaftsporträts, sondern um subjektive Eindrücke, die die gefühlten Impressionen widerspiegeln.

Der Betrachter durchwandert mit seinen Augen neugierig den Bildraum, tritt ein in einen Dialog zwischen Ruhe und Bewegung und lässt sich mitreißen von einem Meer aus Farben und Strukturen.

Anke Schmich (Kunsthistorikerin)

Blickfeld

Rapsfelder

Horizonte

Suchend, dem Himmel so fern, aufrecht bewegend.

Einzelstücke

Stadt – Land – Sichten

Biografie

1959 Geboren in Oberhausen
1983 Beginn der künstlerischen Arbeit
2003 Studienjahr im Atelier für Kunst, Gestaltung und Kreativität – Erika Wobser
2004 – 2012 Berufsbegleitendes Studium am IBKK Bochum

Fachbereich Malerei und Grafik

Abschluss Meisterklasse, Meisterschülerin bei Prof.Dr. Qi Yang

2005 – 2007 Landesfachfortbildungen:

Farbenlehre bei Era Freidzon; Experimentelles Malen/Zeichnen bei Prof.Dr.Qi Yang; Experimentelles Gestalten bei Thorsten Lehmann

2007 – 2009 Atelier in Worpswede
2009 Mitglied in der Künstlergruppe KIR Oberhausen
2010 – 2012 „ARTRION“ Atelier/Galerie/Kunstbuchhandel
2011 + 2014 Kunst Akademie Bad Honnef – Harald Naegeli

Kontakt

Anna Aßmann

Fahnhorststr. 101
46117 Oberhausen

+49 (208) 291329

Sie haben Fragen zu meinen Werken oder möchten weitere Informationen? Senden Sie mir bitte per nebenstehendem Kontaktformular eine Nachricht, ich melde mich bei Ihnen.

Senden Sie mir eine E-Mail

Impressum

Impressum

Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des
§ 6 des Mediendienste Staatsvertrags, Angaben nach § 6 TDG:

Anna Aßmann

Fahnhorststr. 101
46117 Oberhausen

Konzeption, Umsetzung und Hosting

Stefan Andreas Dehn
DEOSPA UG (haftungsbeschränkt)

info@deospa.de
http://www.deospa.de

Haftungsausschluß – Disclaimer

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle Übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.